Kämpfen – Einführung in Pointfighting

ab 14,90 *

Diese Unterrichtsreihe ist geeignet für Nicht-Kämpferinnen und Kämpfer und gibt zunächst in Form einer Stationsarbeit einen Überblick über die Facetten des Kampfsports. Es wird unterschieden zwischen Nah- und Halbdistanz, Selbstverteidigung und Demonstration (z.B. Kata im Karate). Anschließend wird das Kämpfen um Punkte (Pointfighting) fokussiert

Digitales Material

Mit dieser Unterrichtsreihe erhalten Sie:

    • Detaillierte Stundenbeschreibungen im Fließtext auf 21 Seiten als PDF Datei.
    • Material als PDF und veränderbare PPTX Datei:
      • Sechs illustrierte Stationskarten (aus unseren Stationskarten Kämpfen)
      • Aufbaupläne
      • Arbeits- und Aufgabenblätter
      • Turnierplan Vorlage
      • Urkunden Vorlage
Probematerial ansehen
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: UR-0016 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Was dich erwartet.

Mittels der einfachen Übungsform „Schulter-Oberschenkel-Ticken“ aus den Sportarten Boxen und Kickboxen entdecken die Schülerinnen und Schüler erste taktische Verhaltensweisen aus der Disziplin Pointfighting (Kämpfen mit leichtem Kontakt; First-Contact-Verfahren), ohne konkrete Schlag- und Tritttechniken anzuwenden. Zum Abschluss der Reihe kommt in einem Turnier eine richtige “Kampfatmosphäre” auf und ein Siegerteam kann gekrönt werden.

Die Unterrichtsreihe eignet sich auch für Lehrkräfte die keine oder nur geringe Vorerfahrungen mit Kampfsportarten wie Kickboxen, Boxen oder Karate haben. Zusätzliche Materialien (Hand- schuhe, Kopf-, Fußschutz, etc.) werden nicht benötigt.

Kämpfen – Einführung in Pointfighting

Das könnte dir auch gefallen…