Dodgball

Dodgeball

abwerfen, fangen, ausweichen… los gehts

Zeit: 20-30 min

Gruppengröße: 20-40 Teilnehmer

Material: 4-6 Softbälle

Spielidee: 2 Teams stehen sich im etwa Volleyballfeld großen Spielfeld gegenüber. Wichtig ist, dass das Spielfeld eng durch Wände, Turnhallenvorhang etc. begrenzt und nicht zu groß ist. Ziel bleibt es alle Spieler des gegnerischen Teams abzuwerfen.

Das Spiel wird mit ca. 5 Bällen auf der Mittelline liegend gestartet. Auf Pfiff laufen die Spieler von den Grundlinien in die Mitte und
ergattern sich die Spielbälle. Wird man vom Ball getroffen muss man das Spielfeld verlassen und darf zurückkehren, wenn es einem Mitspieler gelingt, einen Ball aus der Luft zu fangen. Der am längsten abgeworfene Spieler darf zuerst zurück ins Feld.

Ein in der Hand gehaltener Ball darf als “Schutzschild” verwendet werden. Wird der Ball allerdings durch einen anderen Ball aus der Hand “geworfen” muss man das Spielfeld verlassen. Auch verlassen muss man das Spielfeld, wenn man selbst das Spielfeld verlässt. Ausnahme bildet das zurückholen weggerollter Bälle.

Variante bzw. weitere Regel: Fängt ein Mitspieler einen Ball aus der Luft so muss der Spieler, dessen Ball gefangen wurde das Spielfeld verlassen und kann wieder befreit werden.

 

Posted in Kleine Ballspiele, Kleine Spiele, Unterrichtsideen and tagged , , .